Gästebuch, momentan sind 811 Einträge vorhanden

[ Aktuelle Beiträge ] [ Suchen ] [ Neuer Beitrag ]
[ Vorherige Seite ] [ 31 [ 32 > 33 < [ 34 [ 35 [ Nächste Seite ]
491
24.12.2008 22:28
carmen

E-Mail Homepage
liebe birgit und lieber jochen,
ich wünsche euch ein besinnliches weihnachtsfest und alles gute für das neue jahr.
liebe grüße, carmen
490
24.12.2008 11:40
Sylvia Preuß

E-Mail Homepage
Liebe Frau Schmidt,
voller Vorfreude auf unser neues Familienmitglied Jesco, der am 3. Januar unsere Familie ergänzen wird, verbringen wir das diesjährige Weihnachtsfest. Der Besuch im Hundshuus hat uns wirklich sehr beeindruckt - es gibt wenige Menschen auf dieser Welt, die sich mit so viel Herz und Liebe den verlassenen und verstossenen Hunden verschrieben haben wie Sie und Ihr Mann. Wir wünschen Ihnen beiden und den felltragenden Hundshuus-Bewohnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein tolles Jahr 2009! Bis bald im Hundshuus
Jörg und Sylvia Preuß
489
23.12.2008 13:08
Nicole

E-Mail 
Liebe frau schmidt

ihnen, ihrem mann und den gesamten hundshuus bewohnern ein besinnliches weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr.
machen wie weiter so, alles gute

es grüßen ganz lieb Nicole mit Enola, Domenik, Christian, Podenca Bambi und Kätzchen Lilly Mathilda (lilly nannte sie enola, domenik wollte das sie mathilda heisst, so wurde es ein doppelname)
488
23.12.2008 10:45
silvia

Liebe Birgit, lieber Jochen und liebe Hundshuusleser!

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und ein schönes, friedliches und erfolgreiches Jahr 2009.

Liebe Grüße von Silvia mit den Wuffis
Schoko und Leslie
487
23.12.2008 07:19
Beatrice Hoff

E-Mail Homepage
liebe frau schmidt!
wir wünschen ihnen und ihrem mann frohe und gesegnete weihnachten und ein glückliches jahr 2009!
wir hoffen mit ihnen auf gute vermittlungen im nächsten jahr und wenige notaufnahmen.

mit lieben grüßen aus schleswig-holstein
ernst und beatrice hoff

ps: emma hat sich ganz gut eingelebt und freundschaft mit dem schäferhundmischling lumpi geschlossen, sowie mit ihrer betreuerin dorith.
klein püppie lässst sich von ulrike schon auf den arm nehmen und bürsten - aber es braucht noch sehr viel zeit für ein normales leben mit der kleinen maus.
486
21.12.2008 23:51
Frank u. Marion Bert

E-Mail 
Liebe Frau Schmidt,
wir sind immer noch überglücklich mit unserer Luise und danken noch einmal für Ihr gezeigtes Vertrauen in uns und möchten auf diesem Wege Ihnen und Ihrem Mann ein ruhiges Weihnachtsfest und ein gesundes, mit viel Energie und Gesundheit angefülltes neues Jahr wünschen.
Wir denken immer gerne an die schönen Stunden auf Ihrem Hof zurück und hoffen, dieses Jahr wieder einmal ins Wendland reisen zu können.
Bleiben Sie weiterhin den Hunden erhalten
Ihre Berts mit Super-Luise
485
15.12.2008 21:23
Sabrina

Hallo Conny,

ich finde deinen Beitrag beeindruckend ehrlich! Auch wenn es offensichtlich ein trauriger Umstand ist, dass du nicht zu Recht sauer warst - es gibt wohl nicht viele, die das vor sich selbst eingestehen würden, und noch viel weniger, die daraus deine Schlüsse ziehen würden: Birgits Ablehnung im Nachhinein nicht nur zu verstehen, sondern anzuerkennen und hier öffentlich deinen Respekt vor ihrer "Gabe" zu bekunden.

Und im Übrigen scheints du ja nach ihrem Urteil auch nicht wutentbrannt zum nächsten Vermittler/Vermehrer/Züchter gerannt zu sein, um dir dort einen Hund zu holen. Wenn alle, denen Birgit vom Hund abrät, so einsichtig wären, bräuchte Birgit nur noch warten, bis bei den vielen guten Menschen die Lebenssituation zurechtgerückt ist, und könnte ihre Hunde dann doch guten Gewissens aus den Händen geben!

Schöne Grüße,
Sabrina

PS: Und Birgit, bitte, mach aus dem "mind." ein "fast", ja? Erst willst du unliebsame Hundehalter im Hundshuus in Pflege nehmen (siehe Hansen-Text) und nun schreibst du, deine Schützlinge hätten es schlechter als im Tierheim, wenn du sie zu dir zurücknimmst. Das ist einfach zuviel Understatement - ein eigenes, beständiges Zuhause in allen Ehren, aber das Hundshuus ist was es ist: Ein Vorhof zum Paradies, in dem jeder Hund dreimal lieber "zwischengeparkt" wird als auf manchen Familien-Sofas lebenslang missgeliebt zu versauern!!!
484
15.12.2008 11:01
Conny M.

Hallo Frau Schmidt,
sie haben mir vor einem halben Jahr keinen Hund vermitteln wollen. Dazu haben sie alle erdenklichen Dinge aufgezählt, die ihnen nicht gepaßt haben. Es war alles nicht so zum Zeitpunkt als ich Kontakt zu ihnen hatte.
Alle diese Dinge sind jetzt eingetroffen und obwohl ich so sauer war bin ich jetzt so dankbar. Sie machen eine gute Arbeit mit viel Menschenkenntniss und erfahrung. Danke das sie einem Hund das Tierheim erspart haben denn dort hätte er jetzt hingemußt.
Alles gute für ihre weitere Arbeit und weiterhin der gute Blick für sie.
Conny
--------------------
Hallo Conny, es tut mir leid, dass ich mit meinen Vermutungen recht behalten habe, aber wir Menschen sind alle nicht so unterschiedlich, wie wir gerne denken.
"Ihr" Hund wäre jetzt nicht im Tierheim, er wäre wegen meines Schutzvertrages wieder zu uns zurück gekommen, nur wäre das mind. genau so schlimm und nicht nachvollziehbar für ihn gewesen. Es ist immer schlecht, wenn Hunde ihr gewohntes Umfeld verlieren (ausser, es war ein schlechtes für den Hund) und ich bin froh, dass ich meiner Ahnung gefolgt bin und er heute so ein gutes Zuhause hat. Sicher haben Sie ihn auch auf den GLÜCKLICHEN entdeckt....???
Trotzdem Ihnen alles Gute und vielleicht haben wir in weiter Zukunft noch einmal Kontakt.
Herzliche Grüsse
Birgit
483
14.12.2008 23:55
Lucy

E-Mail 
Guten Tag,

zufällig bin ich auf diese Seite gestoßen, wenn man dies vorher gewusst hätte, dann wären ich zu Ihnen gefahren.
Ich war in so vielen Tierheimen und habe nach einem Freund für`s Leben gesucht, hatte aber kein Glück. Dann habe ich meinen Mumm gefunden, bei einer privaten Züchterin, und wir sind so glücklich.
Das ist eine wunderschöne Internetseite und die Beschreibung der Hunde und die Fotos echt Klasse.
Wie kann man helfen, dass es den Hunden bei Ihnen weiter so gut geht. Spenden mit Decken oder Spielzeug oder Futter?
Das kostet ja alles eine Menge Geld und die Zeit, die kann man nicht bezahlen, aber leuchtende Hundeaugen und ein Schwanzwedeln entschädigen für vieles.

Viele Grüße von Mumm und Frauchen

PS: würde gern ein Foto von Mumm schicken, geht aber hier leider nicht
--------------------
Hallo Lucy,
danke für den freundlichen Eintrag.
Wenn Sie auf "Hundevermittlung & Alltag" auf der Startseite klicken, dann wird unter dem Datum von heute ein Beitrag sein, der zeigt, wie man helfen kann....;)
Fotos von Halterhunden kann ich leider nicht zeigen, es sind nur aktuelle oder ehemalige Hundshuusler zu sehen.
482
09.12.2008 08:09
Violetta

Eine wirkliche gelungene Symbiose: Hundshuus und Hundstagebuch! Seid ihr eigentlich Schwestern oder weshalb bei beiden von Euch gleich gute Texte, Fotos und kritische Gedanken? Und fast gleicher Website-Name!!
Auf jeden Fall habe ich zwei Favoriten, die gelesen werden wollen....
Schönen Abend noch,
Violetta
--------------------
Hallo Violetta,
schön, dass Du beide Seiten gerne liest, aber ich muss gestehen: weder verwandt, noch in Konkurrenz - aber gut bekannt und sicher mit dem gleichen Anspruch an den Tierschutz im Allgemeinen.
Nette Grüsse an Dich und "Schwester" Cl. vom Tagebuch ;)
[ Vorherige Seite ] [ 31 [ 32 > 33 < [ 34 [ 35 [ Nächste Seite ]

Copyright (C) 2001 Achim Winkler
http://www.lkcc.org/achim