Gästebuch, momentan sind 811 Einträge vorhanden

[ Aktuelle Beiträge ] [ Suchen ] [ Neuer Beitrag ]
[ Vorherige Seite ] [ 35 [ 36 > 37 < [ 38 [ 39 [ Nächste Seite ]
451
14.09.2008 01:29
Waltraud

E-Mail 
Hallo Frau Schmidt,
auch ich gehöre zu den fleißigen Besuchern von Tierschutzseiten und finde gerade Ihre Vorstellung der Hunde wirklich grandios!! Sie hebt sich wohltuend von den anderen ab. Hier habe ich das Gefühl, den Hund bereits persönlich zu kennen, ohne Fragezeichen; einen Blick zu erhaschen von seiner Seele, in sein tiefstes Wesen einzutauchen....
Es gibt viele Menschen, denen es durch Wohnsituation, Lebensumstände etc. verwehrt ist, selbst Tiere zu halten, die aber leidenschaftliche Tierliebhaber sind. Vielleicht besuchen sie Tiervermittlungseiten, um sich das eine oder andere Wunschtier wenigstens vorstellen zu können, sich auszumalen: Wie wäre es......?
Aber es muss ja nicht so bleiben, so hat sich meine Wohnsituation grundlegend geändert und schon war da ein lieber Hausgenosse aus dem Tierschutz miteingezogen, inzwischen ein Pflegling und weitere werden folgen.
Und sehen Sie es einfach so: Solche Leute, die Sie sich im Zuge einer Vermittlung dermaßen outen, haben ein solch tolles Tier gar nicht verdient!!!!
Nun wünsche ich Ihnen noch viel Kraft und Mut, Ihre Arbeit so verantwortungsvoll weiterzuführen.


450
28.08.2008 12:16
Bina Weiss

E-Mail Homepage
Hallo Frau Schmitt,
immer wieder besuche ich ihre Seite und schaue mir die Hunde an, die zu vermitteln sind. Habe mit Interesse den Bericht von Tago gelesen.
Rassemässig bin ich mir ziemlich sicher, dass da ein Belgischer Schäferhund (kurzhaarig) also ein Malinois drinsteckt.
Auch die Beschreibung seines Wesens passt eindeutig zum "Mali". Hoffe der hübsche Bursche findet ein gutes Zuhause mit viel Beschäftigung.
449
26.08.2008 21:31
Martina

E-Mail 
Liebe Frau Schmidt,

ich schaue jeden Tag herein und ich sehe nicht nur schlechte Nachrichten ... ich bin ein *das Glas ist halbvoll*- Kandidat.
Sicher ist es Mist, daß wieder Hunde beschlagnahmt werden mußten - mindestens ..aber Hand aufs Herz, diese Hunde haben eine Chance, weil jemand mal auf Hunde-Elend reagiert hat. Wie oft wird geschwiegen ??
Ist das nicht die schönere Seite ?

Jeden Tag hoffe ich für Fernando. Er WIRD ein Zuhause finden ... unglaublich viele Menschen finden ihn hübsch und anrührend- leider sind es genau die gleichen Menschen wie ich, die einfach schon einen Hund mehr haben, als sie eigentlich haben sollten / könnten oder wollten .. oder selbst einen unkastrierten Rüden besitzen.

Aber ich weiß, daß es geschehen wird .. und Sie auch.

Ich habe neulich ein WE lang einen Unkastrierten mitgehütet und weiß nun, wovon Sie reden - das Haus mußte ich in 2 Zonen aufteilen, trotzdem habe ich zur falschen Zeit die falsche Tür aufgemacht - und wurde mit einem Schnapp von hinten in mein Bein belohnt, der eigentlich dem Hund vor mir galt -- natürlich von meinem eigenen Hund, dem Blöd ... ;).
( Das war jetzt die Stelle zum lächeln ;) )

Es wird wieder besser werden - versprochen. Kommt nicht immer wieder nach jedem Regen die Sonne ?

Es wird bergauf gehen.

Ganz liebe Grüße

Martina
--------------------
Liebe Martina,
ich habe mich wirklich über Ihren sehr netten Brief gefreut und kann nur sagen: Heute war einer dieser positiven Tage...
Wenn ich es schaffe, morgen oder in Kürze im Tagebuch dazu mehr und
herzliche Grüsse
Birgit
448
25.08.2008 22:08
Gesine Stricker

E-Mail 
Hallo Frau Schmidt und alle anderen interessierten Leser!
Danke, dass Sie meine mail über Clinton veröffentlicht haben. Sicherlich sind wir an dem Abend an den falschen Tierarzt geraten, aber es war einfach ein Riesenpech, das Clinton erst gebissen wurde, als bereits alle Tierkliniken geschlossen und wir so auf den Notdienst angewiesen waren. Wir haben kostbare Zeit verloren durch Telefonate und lange Fahrzeiten. Clinton konnte erst eineinhalb Stunden nach dem Biss der Kreuzotter behandelt werden. Unsere Tierärztin hat gesagt, dass in der ersten halben Stunde behandelt werden müsste. Und zwar mit Infusionen...Aber das bringt Clinton nicht mehr zurück. Übrigens fahren wir seit Jahren nach Dänemark und haben vorher nie soetwas erlebt oder gehört. Allerdings wird in den umliegenden Orten zum Teil vor den Kreuzottern gewarnt, in Blavand leider nicht.
447
25.08.2008 19:48
Sonja

E-Mail 
Hallo Nadine,
ich habe vor einiger Zeit Tequilla als Notfall bei " Couch gesucht" gefunden.
Es wurde eine neue Pflegestelle gesucht.
LG Sonja
446
25.08.2008 10:17
Nadja Degele

E-Mail 
Hallo Frau Schmidt!

Erinnern Sie sich noch an Laska? Wir bekamen sie 1993 von Ihnen vermittelt. Sie wurde fünfzehneinhalb Jahre alt und war das für mich und meinen Vater der tollste Hund- sehr treu, intelligent, mit Beschützerinstinkt, verspielt. Einfach die Beste!!!

--------------------
Hallo Frau Degele,
und ob ich mich erinnere.... Sie war eine schöne Hündin und bei meiner Vorkontrolle in D. hatte ich ziemliche Sorge wegen der Gartenpforte ,da viele Freunde zu Ihnen ins Haus kamen. Hatte Laska nicht Jahre später einen schrecklichen, schweren Unfall, bei dem eine Lähmung der Kopfpartie u.a. grosse Sorgen bereitete?
Ich freue mich, dass dieser fröhliche Hund so lang leben durfte und immer sein Zuhause von der Vermittlung an behielt.
Herzliche Grüsse
Birgit
445
24.08.2008 10:59
Nadine

E-Mail 
Hallo Frau Schmidt,

ersteinmal recht herzlichen Dank,dass Sie die Geschichte meines Clarke auf Ihrer Seite verlinkt haben ;- ) !

Ich hätte da nurmal ein kurze Nachfrage: Wo ist denn die Schönhheit "Tequilla" abgeblieben ? Ich finde ihn weder bei den Vermittlungshunden noch bei den Glücklichen ;- ((( Ich hoffe doch sehr,dass er ein ganz tolles zu Hause gefunden hat ???! LG Nadine & Staff-Opi Clarke
--------------------
Hallo Nadine, leider nicht vermittelt!!
Ich hatte ihn nur mit eingestellt und habe keinen Kontakt mehr zu seinen Vermittlern.
444
20.08.2008 13:54
Martina Lemke

E-Mail Homepage
Hallo Frau Schmidt
Wollte einen kleinen Input geben.
Bei Tago würde ich ganz stark Malinois vermuten, optisch und auch aufgrund Ihrer Beschreibung. Eventuell Mali x Boxermix. Das wäre ein Optimaler Obediencehund....na ja, drei reichen.
Viele Grüße
Martina Lemke.
--------------------
Hallo Frau Lemke,
danke für Ihren Tipp. Hatte ich anfangs auch vermutet - ganz sicher den Boxeranteil. Aber er ist sehr Doggen-artig und so müssen wir wohl einfach DIE Rassen denken, die uns selber am liebsten sind, nicht?
Auf jeden Fall ist Tago ein hündischer Traum und fern jeder Hyperaktivität, wie es Malinois gerne sind. Er ist majestätisch!
Ach, was für ein Hund.... Und unsere Familie leider mehr als komplett...:(
Aber Ihre Sina könnte doch noch gut etwas "Grosses" neben sich haben, oder????
443
19.08.2008 23:54
Hanne

Homepage
Liebe Frau Schmidt, wir halten immer noch alle Daumen, Pfoten und Tatzen für Fernando. Warum soll er nicht auch so viel Glück haben wie die alte Peggy.
Die Senioren unter den Vierbeinern sind einfach etwas ganz besonderes. Ich kann einfach nicht verstehen, warum meistens die jüngeren vorgezogen werden. Schaut doch mal in die Augen der Alten, da geht einem doch das Herz auf. Und sie bringen trotz ihres Alters so viel Freude und Glück in unser Leben. Wir werden immer wieder alte Hunde bei uns aufnehmen.
Ups, ich glaube am Anfang war ich noch richtig im Gästebuch, aber jetzt....?
Viele liebe Grüße Hanne
442
19.08.2008 23:54
Birgit

Dank an Sabrina, die Broschüre ist sehr gut, jedoch tut die Bestellung fast nicht not, da die Therapie bereits erwähnt wird. Und bis auf das Ringer-Lactat kann man alle erforderlichen Medikamente jederzeit griffbereit liegen haben. Zum Urlaub dann lediglich frisch die Ringer-Lösung vom eigenen TA mitgenommen und schon ist Hund gewappnet.
Lieben Gruss
Birgit
[ Vorherige Seite ] [ 35 [ 36 > 37 < [ 38 [ 39 [ Nächste Seite ]

Copyright (C) 2001 Achim Winkler
http://www.lkcc.org/achim