Vermittlungshunde:

 

http://www.tierheim-lueneburg.de
Das Tierheim in Lüneburg hat nach einer etwas stürmischen Zeit nun wieder die altbekannte und gute Leiterin – Frau Martens. Dass ich ein Tierheim empfehle, ist ungewöhnlich, denn viele Heime sind entweder in baulicher Hinsicht oder/und im Bereich der Mitarbeiter nicht gerade auf der Vorzeige-Seite zu finden. In Lüneburg gibt es nicht nur Gruppenhaltung für die Tiere, sondern auch die Zwinger und Ausläufe verfügen über genügend Platz, um keinen allzu grossen Stress bei den Bewohnern entstehen zu lassen. Und wenn Sie schon einmal vor Ort waren, dann wird Ihnen das ausgezeichnet geschulte Personal aufgefallen sein, das jede Ihrer Fragen freundlich und ausführlich beantwortet. Beim Besucher kann kein Gefühl eines lästigen Eindringlings entstehen. Die Vermittlungszahlen sprechen für sich. Und wie es sich gehört, wechseln die Tiere erst nach langen Vorgesprächen und vorherigen Hausbesuchen durch die Mitarbeiter ihren Wohnort. Alles in allem ein Tierheim, bei dem es sich lohnt, nach einem neuen Familienmitglied zu suchen. Und ein Lob an den Webmaster: Die Seite ist immer brandaktuell!

http://www.zergportal.de
Tina und Jürgen haben in Eigenregie eine famose Seite aufgebaut. Es ist eine riesige Ansammlung von Adressen rund um die Vermittlungsarbeit (Pflegeplätze, Nachkontrollen, Warnungen vor unseriösen Hundeinteressenten), eine noch grössere Ansammlung von Tieren, die ein neues Zuhause suchen (mit Bild) und es ist rein technisch für mich ein Wunder, dass diese Seite auch wirklich funktioniert. Im Adressenregister kann man die Einträge nach beliebigen Vorgaben sortieren lassen, bei den Hunden kann man gezielt nach Rassen oder nach Alter o.ä. suchen lassen - alles läuft wie geschmiert. Ich denke, Hundevermittlung ohne ein Portal wie das ZERGportal wäre sehr viel mühsamer und aufwendiger.

http://www.tierschutzhof-geissblatt.de/
Ich hatte schon viel Positives vom Geissblatthof und seinen vierbeinigen Bewohnern gehört.  Auch die Aufnahme zweier mir persönlich bekannter sehr schwieriger Hunde aus einem Tierheim mit anschliessender guter Vermittlung durch Linda und Bernd Christof hatte in meinem Gedächtnis eine Spur hinterlassen. Als aber mein Mann und ich die Möglichkeit bekamen, einen unserer Vermittlungshunde dort unterzubringen, da wir ihm entwicklungsmässig nach vielen Monaten „Urlaub“ und Stressabbau im Hundshuus nichts mehr für seine weitere psychische Entwicklung zu bieten hatten, da konnten wir den Hof und seine Bewohner selbst in Augenschein nehmen.
Alles, was wir sahen, machte auf uns beide einen sehr guten Eindruck – die beiden "Seelen des Hofes" (Linda und Bernd) sind mit viel Herzblut bei der Arbeit und die zahlreichen Hunde machten auf uns einen entspannten und trotzdem gut und konsequent „geführten“ Eindruck . Wenn Sie daher in der Gegend um Nienburg/Weser einen  genau zu Ihnen passenden Hund suchen, würde ich Ihnen sehr und nachdrücklich einen Besuch auf dem Geissblatthof empfehlen.
Es gibt eine sehr grosse und gut charakterisierte Hundeschar, die alle endlich einmal  in einen liebevollen Privat-Haushalt umziehen möchten.  Sollten Sie aber keinem Tier ein Zuhause bieten wollen oder können, möchte ich Ihnen aus voller Überzeugung zu einer Fördermitgliedschaft im Verein raten, da der Hof für seine vierbeinigen Bewohner umgebaut werden soll. Das wird aber  eine Menge Geld verschlingen wird. Die Pläne dazu sind bereits auf der website zu betrachten.

http://www.couch-gesucht.de  
Marion hat in unendlicher Fleißarbeit ein Portal geschaffen, an dass jeder seine Zöglinge  zur Vermittlung melden kann.  Wöchentlich werden Neuzugänge und Vermittlungen aktualisiert, ein newsletter macht den Service perfekt.  Wenn man von dem traurigen Anlass der Seite einmal absieht, ist es eine sehr schöne, übersichtliche und immer aktualisierte wichtige website.

http://www.schwarze-hunde.de
Man kann es nicht glauben, aber es ist wahr: Schwarze Hunde lassen sich schlecht vermitteln! Sie erzeugen bei potentiellen Hundebesitzern entweder Ablehnung oder aber Begeisterung - einen Mittelweg scheint es nicht zu geben. Und um genau diesen durch Vorurteile so benachteiligten Hunden zu helfen, hat Heidrun Ubrig eine eigene website für unsere schönen Schwarzen entworfen.  Sie ist sehr bedienerfreundlich, da Organisationen ihre Daten selber listen und auch wieder löschen können. Schauen Sie einmal nach,  wie viele wunderschöne schwarze Hunde ein liebevolles Zuhause suchen.

http://www.hundefreud-hundeleid.deMartina Wald schreibt hervorragende Texte, sie bringt die Aussagen rund um den Hund auf den Punkt und hat eine enorme Zeit investiert, um diese gedruckten und überaus wichtigen Punkte aufzuzeigen. Ich werde mir die Mühe weiterer anpreisender Texte sparen und einfach raten: Lesen Sie die empfohlene website und Sie werden viel Neues und Interessantes erfahren. Tolle Arbeit, Martina!!

http://www.hundesenioren.de
Wenn wieder einmal ein Interessent die gemeinsame Zukunft mit einem älteren Hund abrupt mit den Worten: „…zu alt!“  beendet, dann möchte ich ihn zwingen, die website von Hannelore und Peter Seite für Seite, Satz für Satz durchzulesen. Wenn ich dann Glück hätte, würde er beschämt über seine Äusserung liebevoll den hündischen Senioren zu sich heim holen. Sollte er jedoch ohne Mitgefühl und Scham weiterhin diese vernichtenden Worte sprechen, dann allerdings wünsche ich ihm von Stund`an mindestens 1x am Tag den Satz
„ …..zu alt!“ zu hören und zu spüren!
Hannelore, den aktiven Tierschützern als Anlaufadresse für Meldungen bekannt, die sie dann alle bündelt und später in ihren „Verteiler“ gibt und versendet, tut mit dieser Arbeit schon Wunderbares. Aber auch noch die Verstossenen und Ungeliebten aufzunehmen und ihnen ein würdiges Leben bis zum Ende in behütetem Umfeld zu bieten, das ist eine besondere Sache! Ich hoffe so sehr, dass manch ein Leser dieser Zeilen und später der website einem lieben alten Hund ein gutes Zuhause schenken wird!

http://www.nothundestation.de/
Ich glaube, dass die Betreiber der Hundeschule und Hundevermittlung, Beatrice  und Ernst Hoff, sehr häufig genau so fassungslos wie auch ich sind, weil wir nicht begreifen, weshalb die wunderbaren, „fertigen“ (sozialisierten, entwurmten, geimpften, kastrierten, gechippten, erzogenen) Hunde bei Ihnen wie auch hier vor Ort uns nicht aus der Hand gerissen werden.  Es sind keine „Katzen im Sack“, sondern durchweg bestens analysierte und auf ein Leben im neuen Umfeld vorbereitete Hunde.
Die potentiellen Hundehalter müssten Schlange stehen und sich um die Hunde, die zur Vermittlung vorbereitet sind, prügeln. Da es sich aber nicht so verhält, sondern viele Menschen lieber ein enormes Risiko bei der Übernahme eines Hundes eingehen, denke ich, haben wir – Fam. Hoff und ich - gegenseitig das Gefühl, uns gut zu verstehen und zu wissen, wie die andere Seite denkt.  Obwohl ich selber niemals in Mühbrook gewesen  bin, habe ich das Gefühl, dass Hunden hier viel Engagement entgegen gebracht und viel Arbeit in die einzelnen Tiere investiert wird.
Schauen Sie doch selber einmal, ob nicht einer dieser tollen Hunde auch noch in Ihr Umfeld passen würde……
 

+ zum Seitenanfang


Grenzenloser Tierschutz:

 

http://www.welpenstation-mallorca.com 
Kann man guten Gewissens auf Mallorca Urlaub machen? Meiner Meinung nach nicht! Jedenfalls dann nicht, wenn man um die Situation der Hunde – eigentlich der Tiere allgemein – weiss.  Sie sind in Perreras (Tötungsstationen) eingepfercht, werden entsorgt wie Abfall. Aus Familien herausgerissen, da sie als Kinderspielzeug ausgedient haben oder weggeworfen, da sie inzwischen angefangen haben, eigene Bedürfnisse einzufordern. Leider ist die Mehrheit der Spanier im Umgang mit Tieren eine Katastrophe, die meiner Meinung nach auch nicht zu verändern ist. Wenn Sie trotzdem Urlaub auf dieser wunderschönen Insel machen möchten, dann sollten Sie wenigstens als Flugpate für die Welpenstation in Capdepera zur Verfügung stehen. Ein minimaler Aufwand für Sie, ein gerettetes Leben für einen Hund. Unter oben genanntem Link erfahren Sie, wie zwei Frauen blauäugig ein schönes ruhiges Leben im Süden beginnen wollten und wie alles ganz anders kam! Eine wirklich unterstützenswerte und ganz grossartige Eigeninitiative, die schon vielen Hunden einen neuen Start ins Leben ermöglicht hat. 

http://www.faza-aegina.de
Eine inzwischen hinlänglich bekannte und gut beleumundete Auslands-Tierschutzorganisation, die enorm viel dazu beiträgt, die entsetzliche Not der Tiere vor Ort zu lindern.  SIE können als Flugpate für reisebereite Tiere Ihren Einsatz zeigen, können aber auch durch finanzielle Zuwendungen als Pate der vor Ort befindlichen Tiere die Not mit lindern. Diese website ist in jedem Fall einen Besuch wert.  Vielleicht funkt es sogar und ein „Grieche“ darf bei Ihnen einziehen….???

http://www.animals-angels.de
Sie sind Vegetarier? Gut, dann sind SIE nicht in das Elend der Tiertransporte verstrickt. Wir anderen aber, wir sollten tatkräftig oder finanziell das ehem. Pastoren-Ehepaar Blanke und seine Helfer unterstützen, die durch ganz Europa fahren und Tiertransporte begleiten (unerwünschterweise!), um auf das Elend, die Qualen und die Not der Tiere aufmerksam zu machen.
Sehr informative Seiten, keine Angst, die entsetzlichen Bilder müssen bewusst aufgerufen werden...... 

+ zum Seitenanfang


Rat und Tat:  

 

http://www.hunderolli-tierorthopaedie.de/
Nicht nur eine famose website von der Sache her, sondern auch angefüllt mit sehr überzeugenden Filmen, die zeigen, wie gut Tiere auf diese Hilfsmittel reagieren. Ein wirklich wichtiger Beitrag zum Tierschutz.

http://www.betadog.de
Die „andere“ Hundeschule von Birgit Lehnen, einer qualifizierten Fachfrau. Wenn sich der eigene Hund erst einmal zum ALPHADOG aufgeschwungen hat, dann wird es allerhöchste Zeit, ihm seinen Platz als Betadog zuzuweisen. Leider nur für Leute im Südwesten von Deutschland möglich, aber die Texte auf den reichhaltig gestalteten Seiten helfen auch schon einmal weiter......

http://www.spass-mit-hund.de
Eine Traumseite, die ich persönlich als mein „Relax-Bilderbuch“ im Net betrachte. Was Christina Sondermann und ihre ehemalige Laborbeagle-Hündin ASTA da auf die Beine gestellt haben -  einfach SUPER. Die Texte sind einfühlsam und schön, Asta ist extrem fotogen und wir alle können wunderbare Ideen bekommen und übernehmen, wie wir den doch häufig etwas langweiligen Alltag von unserem Fido mal aufpeppen..... Fido wird es danken, unsere Beziehung zu ihm wird Meilensteine voran und damit enger werden......

http://www.zuckerhunde.de/  
Obwohl schon viele Diabetiker in unserem eigenen Rudel gelebt haben, gab es meines Wissens nach noch keine so informative website zu dem Thema wie bei dieser hier vorliegenden von Birte Oldenburg. Der interessierte Halter eines "Zucker-Hundes" kann hier sehr viele praktische Tipps, aufgelockert durch eigene Erfahrungen, finden.

+ zum Seitenanfang


Allgemeine Hundeseiten:

 

 

http://www.unsere-vier-vierbeiner.de 

Eine Stammleserin vom Hundshuus hat eine eigene, sehr schöne website erstellt, die ursprünglich eine Garten-Seite werden sollte. Aber dann haben sich die Tiere vorgedrängt, es wurden mal schnell noch zwei ganz Alte adoptiert und unter NEWS gibt es ein regelmässig ergänztes Tagebuch. Eine wirklich schöne Seite mit warmherzigen Texten.


http://www.meine7pfoten.de   
Durch die Listung und finanzielle Unterstützung der kleinen dreibeinigen Doddi auf meiner website lernte ich ihre spätere Familie kennen. Und diese Familie hatte es in sich: Sie haben mich alle durch ihre Freundlichkeit, ihre Wärme und ihr grosses Herz für Tiere beeindruckt. Ich hatte das Glück, ihre sieben Pfoten - Jule und Doddi - selber zu erleben. Inzwischen ist Jule im Hundehimmel, aber natürlich gehört ein grosser Teil der 7Pfoten-website ihr. Und diese website ist es auch, die ich Ihnen unbedingt empfehlen möchte. Kati hat einen wunderbaren Schreibstil, wenn sie über ihr bisheriges Leben mit Hunden berichtet und es ist herzerwärmend, die Geschichten der einzelnen Tiere zu lesen. Für ruhige Zeiten am Abend in entspannter Athmosphäre eine wunderbare website. Natürlich auch am Arbeitsplatz in einer freien Minute - aber Vorsicht: wer läuft schon gerne mit tränenverquollenem Gesicht durch die Gegend?????

 

+ zum Seitenanfang  


Reisen mit Hunden

http://www.eulenhaus.de
Wer gerne einen Vermittlungshund im Hundshuus anschauen und etwas besser kennen lernen möchte, hat jetzt die Chance dazu. Einfach das nur 3 km entfernte Ferienhaus Eulenhaus buchen und ausgiebig Natur pur tanken!  Eventuell sogar schon eine Nacht mit dem potentiellen neuen Hausgenossen gemeinsam verbringen? Auch kein Problem, denn die Besitzerin des Hauses ist sehr hundefreundlich und hat sogar zwei der drei vorhandenen Hunde über das Hundshuus bekommen. Aber vielleicht haben Sie schon einen eigenen Hund oder auch zwei? Dann ist dieses direkt am Wald gelegene Haus natürlich auch ideal für Sie. 
Eine solche Umgebung ist schwerlich ein zweites Mal zu finden. Hier ist wirklich der "Hund begraben" und Sie und Ihre Hunde können stundenlange einsame Spaziergänge unternehmen. Viel Spass im Eulenhaus - am besten während der über die Grenzen des Wendlands hinaus berühmten Kulturellen Landpartie oder zur Pilzsaison....

http://www.mit-hund-und-kegel.de
Die meisten von uns Hundehaltern möchten natürlich gemeinsam mit Fido & Co. verreisen, nur wohin? Wie finde ich – möglichst Europaweit – ein geeignetes Domizil? Ganz einfach: Unter obiger Seite ist alles zu finden: von der Luxus-Villa in Alleinlage bis zum Hinterhof-Zimmer in der Grossstadt. Alle hundefreundlich, alle auf Hundebesuch eingestellt und was das Beste daran ist: Wer über diese Seite bucht, bekommt Hundefutter von Happy-Dog gestellt und ein Teil der Gebühren wird direkt in Tierschutzprojekte investiert! Worauf warten Sie? Wo ist der grosse Koffer und wo ist Fidos Ausgehleine? Früh gebucht sichert die besten Plätze!! 

http://www.condor.de
Wenn Sie einen Urlaub mit dem Flugzeug planen und gerne Ihren Hund mitnehmen würden, schauen Sie, ob Condor diese Route anbietet.  Die Lufthansa-Tochter hat einen sehr günstigen Tarif für Hunde, auf spezielle Anmeldung hin werden auch mehr als ein Hund mitgenommen und  rein von der Abwicklung her kann ich nur sagen: Unkomplizierte Buchung, problemloses einchecken und guter Service insgesamt. Gönnen Sie sich und Ihrem Hund eine stressfreie Reise....

 

http://www.ferienwohnungen-koenigssee.net
Ja, wo gibt`s denn das??? Sie machen Ferien mit Ihrem Hund und der Hund darf kostenlos mit Ihnen in den Ferienwohnungen leben?
Hinter obigem Link verbergen sich hundefreundliche Wohnungen im Berchtesgadener Land, die Sie und Fifi während des Urlaubs bewohnen können. Hundehandtücher, Näpfe  und Leckerli-Teller zur Begrüssung inbegriffen....Und am Abend ein Hundebuch aus der umfangreichen Bibliothek gefällig? Kein Problem - Herr & Hund kommen hier auf ihre Kosten. Reise.......

+ zum Seitenanfang  



Beagle-iges: 

 

 

http://www.laborbeagle.de
....und  gleich noch eine bezaubernde Seite, wieder von Christina Sondermann (und Christoph Henke).  Keine Sorge, Sie werden auf dieser Seite keine Fotos von grausam zu Tode gefolterten Laborbeaglen zu sehen bekommen, geht es doch ganz im Gegenteil um die der Hölle entronnenen. So wie auch Christinas Hündin Asta, die wieder durch die Seiten führt. Sehr schöne Texte, die hoffentlich einige Leser animieren, beim nächsten Hund keinen reinrassigen Welpen vom Züchter, sondern einen reinrassigen Beagle aus dem Labor zu nehmen, der dann allerdings genau wie ein Welpe angelernt und vertraut gemacht werden muss....

+ zum Seitenanfang


Wendländisches

+ zum Seitenanfang  




Witziges, nützliches, albernes und praktisches Zubehör für Hunde:


 
Es sind so viele Links in einem meiner Ordner, dass ich mir dachte, Sie möchten vielleicht auch ein wenig bummeln? Die praktischen und für Hunde nicht zu öffnenden Futtertonnen, die ausbruchsicheren Geschirre, ungewöhnliche und/oder originelle Geschenke usw., nach Mass angefertigte OP-Bodies usw.  Viel Spass beim Stöbern!
 

 

http://www.hundestolz.de/


http://www.tierhilfelid.de/hilfsmittel.htm

  
http://www.dog-son.de/ 


http://www.blaire.de/ 
 


http://www.onlydog.de/ 

  

http://www.huprotex.de/

http://www.hundumschick.de

 


 

Unser Copyright:
 

Die Texte, Designelemente und das Layout von Hundshuus dürfen nicht ohne unsere  vorherige schriftliche Einwilligung kopiert oder reproduziert werden. Anfragen erbeten an
Birgit Schmidt.

Disclaimer: 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.




Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller aufgeführten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen.

Falls wir im Sinne der Hundevermittlung eine Grafik (oder Text) verwendet haben und somit das Copyright verletzen, bitten wir um eine Mail an den Webmaster, der Grafik oder Text umgehend entfernt.
 

Impressum für hundshuus.de
Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortungsbereich:
Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: www.hundshuus.de

Abgrenzung:
Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein Mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, öffnen sich i.d.R. in einem neuen Fenster.

Urheberschutz und Nutzung:
Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und /oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen.
Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte bei: Birgit Schmidt

Warenzeichen:
Bei benutzten Warenbezeichnungen kann es sich um geschützte Warenzeichen handeln, die nur mit Zustimmung ihrer Inhaber warenzeichengemäß benutzt werden dürfen.

Die Nennung von Waren erfolgt auf diesen Seiten, ohne Erwähnung etwa bestehender Patente, Gebrauchsmuster oder Warenzeichen. Das Fehlen eines solchen Hinweises begründet also nicht die Annahme, eine Ware oder ein Warenname sei frei.
Soweit nicht anders gekennzeichnet, unterliegen die Bilder auf hundshuus.de (ausgenommen der Bannergrafiken für die Verlinkungen) den Urheberrechten von: Birgit Schmidt .

Keine Haftung:

Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.
Datenschutzerklärung für hundshuus.de
Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher:
Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nicht erhoben.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie ich den Schutz Ihrer Daten gewährleiste und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
Jeder Zugriff auf meine website und jeder Abruf einer auf der website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden:

· Browsertyp/ -version
· verwendetes Betriebssystem
· Referer URL (die zuvor besuchte Seite)
· Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
· Datum, Dauer und Uhrzeit des Abrufs
· Name der abgerufenen Datei
· Bildschirmauflösung

Diese Daten dienen statistischen Zwecken und sind für mich nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage machen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie mir personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwende ich diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

Im Falle von Vorkontrollen durch Dritte bin ich gezwungen, die Daten über Wohnort und Telefonnummer sowie die elektronische Adresse an die Kontrolleure auszuhändigen. Deren weiterer Umgang mit den Daten entzieht sich meines Einflusses und meiner Haftung bei Missbrauch. Bei Weitergabe der Daten der zu kontrollierenden potentiellen Hundebesitzer wird durch mich um sensiblen Umgang mit den Angaben gebeten, bzw. die Vernichtung derselben nach der Kontrolle gefordert.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Speicherung.
Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an mich.

Birgit Schmidt , Sareitz 2, 29496 Waddeweitz,
Tel. 05849-380 oder info@hundshuus.de

 


+ zum Seitenanfang

+ zur Startseite von Hundshuus

Copyright © Birgit Schmidt