Hundeglück  2009

 

Jesco  (heute Oskar)

 zu  Oskars Privatalbum hier

 

 

Klein-Jesco war schon lange ausgesucht, durfte aber die Sylvester-Knallerei noch im ruhigen Hundshuus-Umfeld im Kreise seiner Familie verbringen.

Sein neues Rudel wird mit dem kleinen freundlichen Klopfer, der mit seiner begeisterten Wedelei immer Töne an den eigenen Rippen erzeugt, viel Aktion ins Haus bekommen.
Jesco ist ein lebhafter und an allem interessierter kleiner Aal, der es schafft, durch jede Tür zu schlüpfen.

Ich bin gespannt, was ich von ihm in Zukunft alles berichtet bekomme…..

Seiner Familie und ihm eine schöne gemeinsame Zeit und allen ein langes, gesundes und gemeinsames Leben.

****

 

Welpe JESCO  

 

Jesco ist schon im Text seiner gleichfarbigen Schwester Lille erwähnt, da die beiden schwarzen Zwerge gerne zusammen auf Tour gehen. Beide Hunde sind „normal“ im Verhalten, soll heissen, nicht hyperaktiv ,  besonders aggressiv oder in einer anderen negativen Weise auffallend.

Jesco ist ein freundlicher, meist lustig wedelnder Jungrüde, der gerne mit Hansen die Sandberge der Ausläufe abläuft. Er ist begeisterter Schuhband-Öffner und sollte schon aus diesem Grunde eher zu Menschen, die bevorzugt Slipper oder Latschen tragen.

 

Allgemeine Information zu dem Welpen:

 

Die Welpen sind leider auf der Welt, da eine Tierärztin der Meinung war, sie könne keine 8monatige Hündin kastrieren, die zum Zeitpunkt der zu erwartenden Läufigkeit mit einem potenten Rüden zusammen lebte.

Kurz nach der Bedeckung war die Besitzerin nicht mit einer Kastration einverstanden und so blieb mit leider keine andere Möglichkeit, als die dann am 3.9.08 geborenen Welpen samt Mutter (Bonny, 50 cm gross) zu mir zu holen, da die Besitzer der Hündin mit der Aufzucht des Wurfes stark überfordert waren.

 

Der Vater (Eddie, 51 cm gross) der Welpen ist zwischenzeitlich kastriert und lebt ebenfalls hier im Hundshuus, die Mutterhündin wird nach Vermittlung des letzten Welpen kastriert werden und geht dann zu den ursprünglichen Haltern zurück.

 

Diese Familie ist den Stammlesern bereits ein Begriff, da ich vor sechs Jahren notgedrungen damit  begann, immer wieder unkastrierte Hunde von ihnen zu übernehmen und zu vermitteln. Die letzten drei Hunde waren Ayla in diesem Jahr, ihr jetzt hier zur Vermittlung stehender Sohn BOSSE sowie EDDIE (demnächst gelistet), der inzwischen kastrierte Vater des Welpen-Wurfes.

Nun kommen noch die restlichen fünf Welpen dazu.

Leider hat das Veterinäramt keinerlei Handhabe, ein Tierhaltungsverbot zu erlassen und so werden mich diese Leute weiterhin auf Trab halten!

Die Welpen sind nach anfänglicher Unterernährung nun gut gerundet, haben eine schöne Entwicklung durchlebt und sind nach mehreren Entwurmungen und dem ersten Teil der Impfung/Grundimmunisierung abgabebereit.

Sollten Sie Interesse an einem der Welpen haben, bitte ich um eine schriftliche Bewerbung, in der Sie bitte schreiben, welches Leben Sie dem Zwerg bieten können. Ggf. bekommen Sie dann von mir einen Fragebogen zugeschickt, in dem ich noch ein paar mir wichtige Fragen an Sie richte.

 

Ihre mail bitte ich an info@hundshuus.de zu richten.

 

 

+ zum Seitenanfang

+ zum nächsten Hund

+ zur Startseite von Hundshuus